Binary Voids

Foreign Virtual Worlds — Virtual (Street | Travel | Portrait) Photography from Computer Games.

Über das Projekt

Binary Voids ist mein Projekt zum Thema Virtuelle Fotografie. Ziel des Projektes ist es, die virtuellen Räume mit den Mitteln der traditionellen Fotografie zu erforschen. Da das alles neu für mich ist, lass ich mich treiben, und sehe mich ergebnisoffen um.

Aus dem, was ich vorfinde und entdecke, versuche ich dann neue Inszenierungen zu entwickeln, verschränke die verschiedenen Welten, um so ein neues Narrativ zu schaffen. In einem ggfs. weiteren Schritt werde ich sie mit der realen Welt verweben oder überlagern. Das ist erst mal die grob skizzierte Idee. Besonders spannend sind für mich die Stellen, an denen die auf den ersten Blick perfekte, clean virtuelle Welt, ihre Bruchstellen und Risse hat, an der Materialität und Grenzen sichtbar werden. Jede der virtuellen Welten bringt ihre eigenen Besonderheiten mit

Ein paar Gedanken und weitere Informationen über virtuelle Fotografie im Allgemeinen sammle ich in meinem Notizbuch .

Wer mag folgt meiner Ingame-Fotos auf Instagramexternal link @binary_voids, oder Twitter aka. Xexternal link @Binary_Voids.

Bilder

Weitere Zusammenstellungen