SchlagwortPandemie

Schnittstellen

Während  ich mich mit den Bagatellen des All­t­ags beschäftige ster­ben viele Men­schen an #Covid. Es fühlt sich für mich immer wieder merk­würdig an, wenn ich mir bewusst mache wie selb­stver­ständlich #Leben und #Ster­ben nebeneinan­der existieren, obwohl bei­des total unter­schiedliche Wel­ten  sind. Ich hab größten Respekt vor Men­schen die an der #Schnittstelle dieser Wel­ten arbeit­en.  #Pan­demie #Coro­na

3+

Der Corona Effekt

Da ist sie nun, unsere gesellschaftliche Stunde null. Keine spek­takuläre, gigan­tis­che Kli­makatas­tro­phe, kein Mete­oritenein­schlag, son­dern ein kleines, stilles, fieses Virus namens #Coro­na, das der Lunge zuset­zt und #Covid-19 verur­sacht. Es schle­icht sich ein, ent­fal­tet sich zur #Pan­demie, zwingt unsere Sys­teme in die Knie, und hat eine aus­gewach­sene Wirtschaft­skrise im Schlepp­tau. Es drängt uns allen plöt­zlich lästige, unbe­queme Hand­lungsweisen auf, die uns so gar nicht in unsere alltäglichen Gewohn­heit­en passen: Sich ein­schränken, zu Hause bleiben, Rück­sicht nehmen, Verzicht üben.

Was jet­zt passiert, entspricht nicht den Klis­chees, die wir aus all den dystopis­chen Serien und Fil­men ken­nen. Statt Zom­bie-Apoka­lypse und helden­haftem Dra­ma, gibt es Klopa­pier­man­gel (sowas wie #Klopa­pier­gate auf Twit­ter kann man sich echt nicht aus­denken), Heimar­beit, und sog­ar die eine oder andere Coro­na Virus Par­tie — Ster­ben tun ja nur die anderen… …den ganzen Artikel hier weit­er­lesen.


Bleibt alle gesund, und passt auf euch auf — Carsten
Ps. Fotografie — “Im Shure Sum­mer Is Com­ing” — Carsten Nichte

10+