Was

Was kann ich, was kann ich nicht, was den­ke ich, was lese ich, #was schrei­be, was foto­gra­fie­re ich, was musi­zie­re ich, was zeich­ne ich, was betrach­te ich, was mache ich, was füh­le ich, was sehe ich, was höre ich, was ler­ne ich, was ver­mei­de ich, was bewe­ge ich, was bewegt mich, was lässt mich kalt? Was… #fra­gen­Fra­gen

Lieblingszitate

Alles Gute im Leben ist ent­we­der unge­setz­lich, unmo­ra­lisch, oder es macht dick. *** Statt zu kla­gen, daß wir nicht alles haben, was wir wol­len, soll­ten wir lie­ber dafür dank­bar sein, daß wir nicht alles bekom­men, was wir ver­die­nen *** Die Wahr­heit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leu­te, die von ihr über­zeugt sind *** Gesagt ist nicht gehört, gehört ist nicht ver­stan­den, ver­stan­den ist nicht ein­ver­stan­den *** Es herrscht all­ge­mei­ner Kon­sens dar­über, nicht mit vol­lem Mund zu spre­chen, aber nie­mand hat Beden­ken, dies mit lee­rem Kopf zu tun. *** Man hört immer von Leu­ten, die vor lau­ter Lie­be den Ver­stand ver­lo­ren haben. Aber es gibt auch vie­le, die vor lau­ter Ver­stand die Lie­be ver­lo­ren haben *** Man muß durch die Nacht wan­dern, wenn man die Mor­gen­rö­te sehen will — *** Ohne Unter­schied macht Gleich­heit kei­nen Spaß *** Schön ist eigent­li­ches alles, was man mit Lie­be betrach­tet *** Wer Gedan­ken liebt, wie­der­holt sich. Wer zu den­ken liebt, wider­spricht sich … *** Eine Welt in einem Sand­korn zu sehen und einen Him­mel in einer Wild­blu­me, die Unend­lich­keit in einer Hand zu hal­ten und die Ewig­keit in einer Stun­de *** Falls ich Dich nie ken­nen­ler­nen soll­te, …lass mich wenigs­tens spü­ren, wie sehr ich Dich ver­mis­se… #Lieb­lings­zi­ta­te #Tri­viaRe­min­ders

Schnittstellen

Wäh­rend  ich mich mit den Baga­tel­len des All­tags beschäf­ti­ge ster­ben vie­le Men­schen an #Covid. Es fühlt sich für mich immer wie­der merk­wür­dig an, wenn ich mir bewusst mache wie selbst­ver­ständ­lich #Leben und #Ster­ben neben­ein­an­der exis­tie­ren, obwohl bei­des total unter­schied­li­che Wel­ten  sind. Ich hab größ­ten Respekt vor Men­schen die an der #Schnitt­stel­le die­ser Wel­ten arbei­ten.  #Pan­de­mie #Coro­na