01 - Was ist Indieweb?

Zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2024 2 Minuten

Wir alle sollten Eigentümer der Inhalte sein, die wir erstellen, anstatt nur in Inhalts-Silos von Drittanbietern zu posten. Veröffentliche deine Inhalte auf deiner eigenen Domain, und syndiziere sie in Silos. Das ist die Grundlage der “Indie Web” Bewegung.

Der Name könnte für “independent Web” stehen. Es ist ein Konzept, eine Philosophie, und will eine Alternative zu den großen Social Media Plattformen wie zB. Facebook, Twitter… etc. sein, die der eigenen Webseite auf eigener Domain im Laufe der Zeit den Rang abgelaufen haben. Social Media Plattformen sind bequem, aber man ist nicht mehr Herr über seine Daten, und der Betreiber bestimmt mit seinen Algorithmen was, wer sehen darf. Für viele Menschen ist Facebook mittlerweile ein Synonym für “das Internet”.

Es geht im Grunde darum die Hoheit über seine Daten zurück zu bekommen, und dabei die Konzepte und Instrumente des “klassischen” Internets, und diejenigen Ideen zu verwenden, die Social-Media Plattformen so erfolgreich gemacht haben.

Was ist für mich wichtig?

  1. Mein Content ist mir wichtig - ich teile mein Wissen.
  2. Meine Freunde sind mir wichtig - die Verbindung mit ihnen.
  3. Es es soll bequem und einfach sein.

Indieweb macht folgende grundlegende Versprechungen

  1. Dein Inhalt gehört dir - Wenn du etwas im Web veröffentlichst, sollte es dir gehören, nicht einem Unternehmen. Zu viele Unternehmen sind pleite gegangen und haben alle Daten ihrer Benutzer verloren. Durch den Beitritt zum IndieWeb bleiben deine Inhalte bei dir und in deiner Kontrolle.
  2. Du bist besser verbunden - Deine Artikel und Statusmeldungen können an alle Services gehen, nicht nur an einen, so dass du mit jedem Kontakt aufnehmen kannst. Sogar Antworten und Vorlieben für andere Dienste können auf deine Website zurückkommen, so dass alle an einem Ort sind.
  3. Du hast die Kontrolle - Du kannst alles veröffentlichen, was du willst, in jedem beliebigen Format, ohne dass dich jemand überwacht. Darüber hinaus teilst du einfach lesbare Links wie example.com/ideas. Diese Links sind dauerhaft und funktionieren immer.

Was bedeutet das nun konkret?

IndieWeb bedeutet unter anderem das du deinen Content zB. auf Facebook teilst, und alle Kommentare die dort gemacht werden, und Likes die dort vergeben werden auf deiner Webseite landen… und das gilt für alle anderen Plattformen auch auf denen dein Content sonst noch geteilt wird. Alle Arten von Rückmeldungen versammeln sich schön formatiert unter deinem Content. Dafür stellt Indieweb die nötige Technologie bereit.