Gänsekeulen mit Soße, Kroketten und Lauchgemüse

Zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2024 1 Minute

Noch ein historisches Rezept aus Claudias Nachlass , das wir dieses Jahr ausprobieren werden.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Gänsekeuelm (ca. 1,5kg)
  • Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 20g Butterschmalz
  • je 1/2 Liter Rotwein und Geflügelfond
  • 3-4 Stengel Thymian
  • 500g Lauch
  • 20g Butter
  • 200g Sahne
  • 1TL Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersiele
  • 450g bzw. 1 Pack Kartoffelkroketten aus der Tiefkühltruhe

So wird’s gemacht

  1. Gänsekeulen mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Zwiebeln abziehen und grob würfeln
  3. Butterschmalz erhitzen
  4. Gänsekeulen darin gut anbraten
  5. Zwiebeln dazu geben und mit braten
  6. Rotwein und Fond dazu gießen
  7. Thymian hinzufügen
  8. 90 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze schmoren
  9. In der Zwischenzeit
    1. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden
    2. 30 Minuten vor Ende der Garzeit Butter erhitzen
    3. Lauch darin andünsten, Brühe unterrühren
    4. ca 10 Minuten dünsten
    5. Mit Pfeffer und Salz abschmecken
    6. Petersilie waschen, hacken, unterheben
    7. Kroketten nach Anweisung auf der Packung zubereiten
  10. Keulen aus dem Bräter nehmen
  11. Schmorsud entfetten …? etwas einkochen, salzen und pfeffern
  12. Gänsekeulen mit Soße, Kroketten und Lauchgemüse anrichten