WordPress Cron Probleme

Zuletzt geändert: 22. Juni 2021
Geschätzte Lesezeit: 1 min
  • Unter einem Cron-Job ver­steht man das zeit­ge­steu­er­te Aus­füh­ren von Auf­ga­ben. Die­se Auf­ga­ben wer­den in einer Cron-Tabel­le defi­niert, die dann von einem Cron-Dienst mög­lichst zeit­nah und regel­mä­ßig über­prüft wird, und der die fäl­li­gen Jobs — in der Regel Skrip­te — startet.
  • Die in Wor­d­Press ein­ge­bau­te Cron-Lösung arbei­tet folgendermaßen:
    • Im Brow­ser wird eine belie­bi­ge Sei­te mei­ner Wor­d­Press Instal­la­ti­on aufgerufen.
    • Das PHP-Skript wp-cron.php wird aufgerufen.
    • Es arbei­tet die Cron Tabel­le ab, und schau wel­che Ein­trä­ge gera­de dran sind aus­ge­führt zu wer­den, und star­tet die­se wenn sie fäl­lig, oder über­fäl­lig sind.
    • Nach­teil 1: Das Aus­füh­ren der Jobs ist vom Auf­ru­fen einer Sei­te abhän­gig. Ist auf mei­ner Web­sei­te gera­de nix los, wer­den auch kei­ne Cron-Jobs aus­ge­führt, egal was in der Wor­d­Press-Crontab steht.
    • Nach­teil 2: Der Auf­ruf der Sei­te kann sich ver­lang­sa­men, je nach dem wie vie­le Jobs gera­de fäl­lig zur Aus­füh­rung sind.
    • Nach­teil 3: Wor­d­Press-Caches rufen wp-cron.php auch nicht auf.
  • Lösung für die Probleme:
    • Den Inte­grier­ten Cron-Auf­ruf deaktivieren:
      • In der Datei  wp-config.php
      • unter der Zei­le define('DB_COLLATE','');
      • fol­gen­den Ein­trag machen: define('DISABLE_WP_CRON', true);
    • Beim Web­hos­ter einen Cron-Job ein­rich­ten, der das wp-cron.php Skript regel­mä­ßig aufruft:
      • Typ: PHP-Skript ausführen
      • Pfad zum PHP Skript (bei mir, rela­tiv zu Ihrem Web­hos­ting-Paket): web/wp-cron.php
      • Zeit­plan, Häu­fig­keit: Stündlich (Sinn­voll wäre sicher­lich alle hal­be Stun­de, aber das beschränkt mein Web-Hoster)
    • Alter­na­tiv, zusätz­lich, oder wenn der eige­ne Hos­ter kei­nen Cron-Dienst anbie­tet, käme ein exter­ner Dienst in Fra­ge, wie zB. 
  • WP Cront­rol ist ein sinn­vol­les Plugin um die Wor­d­Press-Crontab im Blick zu hal­ten und zu pflegen. 

Tags:
War der Artikel hilfreich?
Nich so 0 1 von 1 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 12
Nächster Artikel: Mariadb + phpMyAdmin + WordPress mit Portainer auf Raspberry Pi