Motorträger

Zuletzt geändert: 1. Mai 2020
Geschätzte Lesezeit: < 1 min

Ziel ist es die Kabel auf dem kürzesten Weg durch den Ausleger zu führen. Die Motoren sollen auf der Achse enger zusam­men rück­en und der Träger sollte weniger im Wind­kanal liegen, sodass sich das Strö­mungsver­hal­ten verbessert. Im “Zwis­chen­bo­den” soll Raum für ein Posi­tion­slicht geschaf­fen wer­den, dessen Leitun­gen auch durch den Ausleger geführt wer­den. Ausser­dem hab ich auch hier eine Gewicht­sre­duk­tion im Sinn. Zu beacht­en ist das durch die leis­tungsstarken Motoren nen­nenswerte Tor­sion­skräfte auf das Bauteil wirken. Für das andere Ende der Ausleger müssen evtl. Schellen kon­stru­iert wer­den.

Multicopter-Motortraeger-001
Motorträger mit reduziert­er Höhe und Kabelver­legung durch den Ausleger (Work in Progress)
Schnittbild zum Motorträger
Schnit­tbild zum Motorträger



War der Artikel hilfreich?
0 von 0 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 20
Vorheriger Artikel: Zentralplatte
Nächster Artikel: Halter für die Steller