Motorträger

Zuletzt geändert: 1. Mai 2020
Geschätzte Lesezeit: < 1 min

Ziel ist es die Kabel auf dem kür­zes­ten Weg durch den Aus­le­ger zu füh­ren. Die Moto­ren sol­len auf der Ach­se enger zusam­men rücken und der Trä­ger soll­te weni­ger im Wind­ka­nal lie­gen, sodass sich das Strö­mungs­ver­hal­ten ver­bes­sert. Im “Zwi­schen­bo­den” soll Raum für ein Posi­ti­ons­licht geschaf­fen wer­den, des­sen Lei­tun­gen auch durch den Aus­le­ger geführt wer­den. Aus­ser­dem hab ich auch hier eine Gewichts­re­duk­ti­on im Sinn. Zu beach­ten ist das durch die leis­tungs­star­ken Moto­ren nen­nens­wer­te Tor­si­ons­kräf­te auf das Bau­teil wir­ken. Für das ande­re Ende der Aus­le­ger müs­sen evtl. Schel­len kon­stru­iert werden. 

Multicopter-Motortraeger-001
Motor­trä­ger mit redu­zier­ter Höhe und Kabel­ver­le­gung durch den Aus­le­ger (Work in Progress)
Schnittbild zum Motorträger
Schnitt­bild zum Motorträger



War der Artikel hilfreich?
Nich so 0 0 von 0 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 24
Vorheriger Artikel: Zentralplatte
Nächster Artikel: Halter für die Steller