Malerei mit Acryl

Zuletzt geändert: 16. August 2020
Geschätzte Lesezeit: 1 min
  • Bei Far­ben mischen immer gaaa­anz wenig von der dunk­le­ren Far­be beigeben
  • Ein feuch­ter Pin­sel ist formbar
  • Far­be mit viel Was­ser mischen -> Meh­re­re Ebe­nen mit ver­schie­de­nen Far­ben zeich­nen /  lasieren
  • Acry­lic — Techniken 
    • Dry brush — Mit meh­re­ren Far­ben und tro­cke­nem Pinsel …
    • Sgraf­fi­to — mit einem Stift rauf rum krat­zen um die lagen dar­un­ter sicht­bar zu machen
    • Wet in Wet — …
    • Over­lay / Gla­zing — Dunk­le Far­be, trock­nen las­sen und mit hel­le­rer drü­ber malen
    • Impas­to — Mit einem Pal­te­kni­fe fär­be auf­spach­teln, gibt schö­ne Texturen
    • Mode­ling Pas­te — für Tex­tu­ren mit Palet­kni­fe oder Pin­sel  auf­tra­gen. Trock­nen las­sen drü­ber malen. Kann auch mit Far­be gemischt werden
    • Sten­cil and Stamps — benut­zen um Mus­ter zu malen
    • Schwamm — tupfen
    • Ver­läu­fe und Sprit­zer — Ver­dünn­te Far­be ver­lau­fen las­sen, oder Far­be am Pin­sel auf die Lein­wand spritzen
    • Acry­lic Pou­ring / Acryl gie­ßen —  mit Pou­ring Medi­um — zum Ver­dün­nen, Trock­nungs­zeit deut­lich ver­län­gert. Far­be mit 10–20% Pou­ring Medi­um verdünnen
    • Scumb­ling — klei­ne Kreise 
    • Mas­king — Makier­band zum frei­las­sen von Stel­len. feucht abziehen 

War der Artikel hilfreich?
Nich so 0 0 von 0 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 12
Vorheriger Artikel: Malerei mit Ölfarben
Nächster Artikel: Hautfarben mischen