Lieblingsspiele

Zuletzt geändert: 3. Juni 2021
Geschätzte Lesezeit: 2 min

vorWort

Hier fin­den sich vor allem sol­che Lieb­lings­spie­le die ich durch gezockt habe, was ich nicht von allen sagen kann — vor allem weil mir die Zeit dafür fehlt. Com­pu­ter­spie­le inter­es­sie­ren mich vor allem, wenn sie vom Stan­dard abwei­chen. Ich mag das krea­ti­ve Poten­ti­al was dar­in steckt, und sich aus­tobt. Ich mag vor allem wenn Geschich­ten erzählt wer­den. Com­pu­ter­spie­le bil­den für mich eine eige­ne Welt zwi­schen zwi­schen Büchern, Fil­men und Musik. Vie­le Spie­le sind für mich klei­ne Kunst­wer­ke. Mir war schon früh klar, das Film und Com­pu­ter­spie­le immer mehr ver­schmel­zen werden. 

Ange­fan­gen hat mein Inter­es­se am Poten­ti­al von Com­pu­ter­spie­len mit Pong auf dem Sin­c­lair ZX 81 eines Freun­des, ent­fal­te­te sich dann aber erst so rich­tig mit mei­nem ers­ten Com­pu­ter, einem Com­mo­do­re C64. Auf dem C64 habe ich Spie­le aber eher gesam­melt und bestaunt, als wirk­lich gespielt. Es war ein­fach span­nend her­aus zu fin­den was man mit die­ser neu­en Tech­no­lo­gie alles anstel­len kann, und zocken gehör­te halt auch dazu. Abge­löst wur­de der C64 — nach dem ich ihn total ver­bas­telt hat­te — von einem Ata­ri ST — der aber mehr Arbeits­ge­rät war, und mich durch mein Stu­di­um beglei­tet hat. Mein ers­ter 386er PC kam 1994 ins Haus, gefolgt von ver­schie­de­nen MS-Win­dows und Linux Gerä­ten. Die Gerä­te waren dann auch immer mit Spiel­kon­so­le, und der Grund das Ding um oder auf zu rüs­ten war meist ein Spiel. 

Durch die Kin­der schaff­ten wir irgend­wann, und recht spät, den ers­ten Game­cu­be an. Mei­ne aktu­el­len Rech­ner (meist Macs) sind rei­ne Arbeits­ge­rä­te. Zwi­schen­durch hat­te ich tat­säch­lich mal 10 Jah­re kei­nen Fern­se­her, und nein, ich bin kein Gamer, nur neben­her “ernst­haft” inter­es­siert an dem The­ma

Meine BestOff Liste

Das ich die hier mal samm­le hat viel­leicht etwas mit Nost­al­gie zu tun. 

  1. Outer Wilds (2021, Nin­ten­do Switch)
  2. Sub­nau­ti­ca below Zero (2021, Nin­ten­do Switch)
  3. Sea of Soli­tu­de The Direc­tors Cut (2021, Nin­ten­do Switch)
  4. This war of mine (Nin­ten­do Switch)
  5. Lim­bo (Nin­ten­do Switch)
  6. 7.th Sec­tor (Nin­ten­do Switch)
  7. Bor­der­lands 2 (Nin­ten­do Switch)
  8. Bios­hock 1 und  beson­ders 2 (Nin­ten­do Switch)
  9. Ori and the Blind Forest (2019, Nin­ten­do Switch)
  10. World of Goo (2009, Wii)
  11. Exci­te Truck (2007, Wii)
  12. SSX Blur — (2007, Wii) Ich sag nur Radio Big! Tol­les Gesamt­pa­ket. Die Nach­fol­ger kom­men an die­se Ver­si­on imho nicht mehr dran.
  13. Mario Stri­kers Char­ged Foot­ball (2006, Wii)
  14. Pik­min 2 (2004, Gamecube)
  15. Bey­ond Good & Evil (2003, Gamecube)
  16. Zel­da Wind­wa­ker (2003, Gamecube)
  17. Metro­id Prime (2002, Gamecube)
  18. Bur­nout 2 (2002, Gamecube)
  19. Deus Ex (2000, PC)
  20. Out­cast — Appeal (1999, PC)
  21. MDK von Shiny Enter­tain­ment (1998,PC) https://de.wikipedia.org/wiki/MDK_(Computerspiel)
  22. Star Craft (1998, PC)
  23. Half Life  (1998, PC)
  24. Biof­or­ge, Ori­gin (1995, PC) — Kei­ne Ahnung war­um das ein Flop war — Intro.
  25. Sys­tem Shock (1994, PC)

Rezensionen

Beyond Good & Evil

Spie­le die ich beson­ders mag, haben schein­bar alle gemein­sam, das sie kom­mer­zi­el­le Flops waren. Des­halb gibt es auch von die­ser Per­le kei­nen Nachfolger. 

Outcast

Lei­der gab es nie einen Nach­fol­ger, aller­dings erschien im Jahr 2014 mit Out­cast 1.1 eine über­ar­bei­tet Ver­si­on des Ori­gi­nal Codes, und mit Out­cast Second Con­ta­ct im Jahr 2017 ein über­ar­bei­te­tes Remake, lei­der ohne die tol­le Vox­el-Engi­ne. Ich wür­de mir wün­schen, dass das The­ma noch­mal zeit­ge­mäß und inno­va­tiv auf­ge­grif­fen wird. 

Tags:
War der Artikel hilfreich?
Nich so 0 4 von 4 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 54