Kenntnisnachweis

Zuletzt geändert: 1. Mai 2020
Geschätzte Lesezeit: < 1 min

Mit dem “Drohnen­führerschein” (§21a Abs. 4 Satz 3 Luft­VO) weisst du aus­re­ichen­der Ken­nt­nisse zum Steuern von unbe­man­nten Flug­geräten nach. Prü­fun­gen find­est du online oder vor Ort bei Anbi­etern…

Für den Betrieb von Mul­ti­coptern mit mehr als 2kg ist er geset­zlich vorgeschrieben. Unab­hängig vom Gewicht der Drohne ver­lan­gen ihn die meis­ten Bun­deslän­der auch wenn du eine Aus­nah­megenehmi­gung beantra­gen willst.

War der Artikel hilfreich?
0 von 0 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 21
Vorheriger Artikel: Linkliste
Nächster Artikel: Flugversicherung