Fahrrad Kettenschaltung

Zuletzt geändert: 9. August 2020
Geschätzte Lesezeit: 1 min
  • Am Hin­ter­rad befin­det sich min­des­tens ein Rit­zel (Zahn­rad).
  • Meh­re­re Rit­zel neben­ein­an­der nennt man Kas­set­te, Rit­zel­pa­ket oder Zahn­kranz­pa­ket.
  • Je mehr Zäh­ne ein Rit­zel hat, umso leich­ter lässt es sich treten.
  • Bei man­chen Kas­set­ten ist es mög­lich ein­zel­ne Rit­zel aus­zu­tau­schen, ande­re kön­nen nur kom­plett gewech­selt werden.
  • Eine Kas­set­te besteht aus 3 bis 12 Rit­zeln, und steckt auf einem Frei­lauf­kör­per, der mit der Nabe ver­bun­den ist.
  • Kas­set­ten-/Frei­lauf­kör­per­stan­dards
    • Hyper­gli­de (HG) von Shimano.
    • HG‑C u. IG-Stan­dard von Shimano
    • XD von SRAM
    • ED von Campagnolo
Beim Kauf einer neu­en Kas­set­te dar­auf ach­ten, wel­cher Stan­dard am Rad ver­baut ist. 

Shifter

Am Fahr­rad­len­ker befin­den sich Hebel / Stif­ter, mit denen die Gän­ge gewech­selt wer­den kön­nen. Sie sind über Kabel­zü­ge mit der Gang­schal­tung verbunden. 

Schaltkabel austauschen

  • Schal­tung so ein­stel­len das kei­ne Span­nung auf dem Kabel ist. Kleins­ter Gang (Rit­zel)
  • Kabel hin­ten lösen
  • Kabel­en­de (da ist ne Hül­se auf­ge­quetscht) abknip­sen —  wenn man es raus­zie­hen will
  • Am Schif­ter ist eine Abdeck­schrau­be wo das Kabel rauskommt. 
  • Hin­ten am Kabel schie­ben, dann kommt es vor­ne am Shif­ter raus.
  • Das Kabel am Revo­shif­ter lässt sich nicht aus­hän­gen also muss ich es tat­säch­lich abschneiden. 

Eini­ge Dreh­shif­ter muss man tat­säch­lich aus­ein­an­der schrau­ben um an das Kabel zu kommen. 

War der Artikel hilfreich?
Nich so 0 0 von 0 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 26
Vorheriger Artikel: Fahrrad Reifen und Felgengrößen