14. Test mit Luftschrauben (Copter befestigt), Ströme messen.

Zuletzt geändert: 1. Mai 2020
Geschätzte Lesezeit: 1 min

Der Cop­ter ist schon auf den gedämpf­ten Sicher­heits­rah­men für den ers­ten Test­flug mon­tiert. Das gan­ze hab ich dann mit einem 5 Liter Was­ser­ka­nis­ter beschwert und zusätz­lich mit Draht an der Tisch­plat­te aus Stein befestigt. 

Die geplan­ten Mes­sun­gen hab ich noch nicht durch­füh­ren kön­nen. Mir ist bewusst gewor­den das wir auch noch einen Dreh­zahl­mes­ser benötigen. 

Hacker Steller programmieren: Gasweg anlernen

Die Betriebs­an­lei­tung sagt: 

Ste­cken Sie das Ser­vo-Anschluss­ka­bel des Dreh­zahl­stel­lers in den ent­spre­chen­den Steck­platz Ihrer Flug­steue­rung (Flight­Con­trol). Der Gas­weg muss vor der Inbe­trieb­nah­me nicht ein­ge­lernt wer­den, die Reg­ler sind ab Werk auf einen Stan­dart­wert pro­gram­miert der mit allen gän­gi­gen Flight­Con­trols funktioniert. 

Laut Aus­sa­ge von Hacker wer­den alle Wer­te der Stel­ler “plug & fly” ein­ge­lernt. Ein anler­nen des Gas­we­ges ist somit nicht nötig. Gas­weg anler­nen geht meist so in der Art: 

  1. Gas­he­bel auf Vollgas
  2. Akku ran
  3. biss­chen warten
  4. x mal Beep… als Bestätigung.
  5. Gas­he­bel sofort in Null­stel­lung. y mal Beep…

Hacker Steller programmieren: über USB Schnittstelle

Eini­ge Ein­stel­lun­gen kann man nur über das USB Kabel mit einer Soft­ware von Hacker — die es natür­lich nur für Win­dows gibt —  über einen Com­pu­ter machen. 

In der Betriebs­an­lei­tung gibt es einen Hin­weis auf die “UAV-Con­trol – Inter­face Soft­ware” und dazu eine URL die ins Lee­re führt. Wenn man nach “UAV Con­trol PRO” im Down­load Bereich sucht bekommt man auch die “Anlei­tung UAV-Con­trol Pro (deutsch / eng­lish) (620)” und das “Set­up-Tool UAV-Con­trol Pro (421)” ange­zeigt. In der nor­ma­len Down­load­lis­te für Soft­ware wer­den zwar 17 Pro­duk­te ange­zeigt aber DIESE nicht). Dazu muss man noch das Kabel bestel­len, und schon kann es los gehen 

Die Werks­ein­stel­lun­gen der Stel­ler sind: 

  • Brem­se / Bra­ke = off
  • Timing: 22 Grad
  • Beschleu­ni­gung: hoch
  • Fre­quenz: 16kHz

Die Beschleu­ni­gung wer­den wir auf mit­tel oder nied­rig set­zen. Wie wir das Pro­blem mit den ste­hen­den Moto­ren lösen wer­den wir noch sehen. 

War der Artikel hilfreich?
Nich so 0 0 von 0 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 24
Vorheriger Artikel: 13. Vibrationen (Propeller auswuchten, Motor auswuchen)
Nächster Artikel: 15. Erster Schwebetest