0. Inbetriebnahme des Copters

Zuletzt geändert: 1. Mai 2020
Geschätzte Lesezeit: < 1 min

Okay, jet­zt geht es ans Eingemachte. Wir wer­den unseren Y6-Copter in Betrieb nehmen — das bedeutet im Wesentlichen dreht es sich hier um den Sender Graup­n­er MX-20, den Empfänger Graup­n­er GR-24, und den Bor­drech­n­er PIXHAWK mit angeschal­teter Periph­erie. Das erste Ein­schal­ten des Gesamt­sys­tems erfol­gt mit demon­tierten Flugschrauben.

Man kann den PIXHAWK über das USB Kabel mit dem Rech­n­er verbinden (Flu­gakku und Akku für die Elek­tron­ik bleiben erst­mal weg). Dann wird er mit Span­nung ver­sorgt und fährt hoch. Auss­er viel piepen und blinken passiert aber noch nichts, da dem Rech­n­er das Betrieb­ssys­tem fehlt. Vorher küm­mern wir uns aber um die Anbindung der Funkstrecke.



War der Artikel hilfreich?
0 von 0 fanden den Artikel hilfreich.
Ansichten: 18
Vorheriger Artikel: Wir bauen eine Fräse?
Nächster Artikel: 1. Sender Graupner MX-20 in Betrieb nehmen