Wien — Spielplatz

Lesezeit ca. 1 Minute.

Diese Fotografie vom Mai 2010 ist im Grunde die Initialzündung dafür das ich mich mit Fotografie beschäftige. Mein erstes “fotografisches” Bild, und eins der wenigen die ich an diesem schönen Wochenende in Wien gemacht habe. Es hat ein halbes Jahr unscheinbar und unbeachtet im Archiv gelegen bevor ich es wiederentdeckt und bearbeitet habe. Ursprünglich lag es in Farbe vor, und zeigt den Blick durch ein Fenster auf den Hof. Sein ganzes Potential eröffnete mir das Bild erst, als ich es in schwarz weiß  zog, und das einen Rahmen bildende Fenster weg schnitt. Mir ist klar geworden, das es mehrere kreative Schritte bei der Entstehung von Fotografien gibt. Der erste, wenn man ein Foto plant — sofern man es plant, der zweite wenn man “on Location” das Foto — und darüber hinaus weitere Fotos — macht. Der dritte in der Dunkelkammer, beim Erkennen des Potentials einzelnder Aufnahmen, und dem Entwickeln. Der vierte kreative Schritt ist dann vermutlich beim Kuratieren / Präsentieren in Form von Zusammenstellungen, etc. Aber da befinde ich mich noch lange nicht

Teile deine Gedanken

*