Arbeiten

Ich beschäftige mich im wesentlichen mit den Aspekten Fühlen, Sehen, und Hören. Ich denke das ist das Fundament, auf dem mein Interesse an den folgenden Themen im wesentlichen ruht. Der Ursprung findet sich in einem persönlichen traumatischen Erlebnis, aber das ist eine andere Geschichte. Dazu kommt eine generelle Neigung Erkenntnisse zu erlangen. Von dort aus entwickelt sich alles.

  • Das erste Mittel meiner Wahl ist die Fotografie. Ende dieses Jahres (2020) feiere ich hier tatsächlich schon 10 Jähriges Jubiläum. Wie die Zeit vergeht
  • Dazu schleicht sich immer mehr Zeichnung und Malerei ein.
  • Meine Audio Experimente sind eher Nebenprodukte, da weiß ich noch nicht wohin mich das führt. Ich kann das zwar nicht, mach das aber trotzdem.
  • Ich bin gern auch schriftlich unterwegs. Spuren davon finden sich unter anderem in Form des ein oder anderen Buches im Shop, und in meinen Blogs.
  • … und dann ist da noch das Thema Film, das seit ewig in meinem Hinterkopf herum spukt, sich aber noch nicht so recht aus der Deckung traut.

Ich versuche auch immer mal wieder alles zu kombinieren.

Ps. Irgendwie beschäftigt mich das Thema Wahrnehmung schon mein ganzes Leben, denn die Kampfkunst begleitet mich seit Jahrzehnten. Speziell im WingTsun sind Körperwahrnehmung generell, und taktile Wahrnehmung speziell, ganz zentrale Themen.

Portfolios guckenFotografie / Zeichnung / Audio